Neues aus der Mateebene

Es wurde ja durchaus gerätselt, was unsere subtilen Hinweise zu bedeuten hätten. Nun hat das Podcast-Enthüllungsportal Encredget einen geheimen Spyshot geleakt: Es gibt ein CRE zum Thema Hackerbrausen. Zu Gast bei Tim in der Mateebene sind Yetzt und Johl aus dem Hackerbrausenblog. Viel Spaß mit CRE 175 Hackerbrausen.

9 Gedanken zu „Neues aus der Mateebene“

  1. Hallo, ich hab grad den Podcast gehört und da ihr für neue Getränkevorschläge offen seid, wollte ich mal auf SPAM hinweisen. SPAM ist ein Energydrink der wie Red Bull schmeckt und durch seinen besonderen Namen auffällt. Das Zeug bekommt man über Ebay aus Holland, die Zutatenliste kann ich aber nicht wirklich entziffern, nur das es alle möglichen Vitamine und 0,3g/l Koffein enthält.

    Da ich hier keine Dose anhängen kann sende ich mal den Link mit. ;)
    http://cgi.ebay.de/24-DOSEN-ORIGINAL-SPAM-ENERGY-DRINK-0-25L-/270701513015?pt=DE_Feinschmecker_Alkoholfreie_Getr%C3%A4nke&hash=item3f07114937#ht_619wt_905

  2. Sehr guter Podcast. Danke, dass ihr den Tim da beraten habt. ;-)

    Allerdings hat sich ein Fehler eingeschlichen: Afri-Cola enthält seit einiger Zeit wieder 25 mg/100 ml Koffein. ;-) *Beweisflasche hochält*

  3. dass afri seit 2006 wieder den ursprünglichen koffeingehalt hat, aber eben ein anderes rezept, ist ja uch kein geheimnis, Ich würde da nur von mangelnder ausführlichkeit sprechen. :)

  4. Kennt ihr vielleicht auch “nature cola”? gibts bei Kaufland, ziemlich günstig (39 cent/0,33l Dose) und 32mg/100ml Koffein…

  5. Bin durch den Podcast erst auf diese Seite gekommen.
    Bin eher ein Fritzcola Trinker.
    Club-Mate gibt es bei uns in der Firma aber auch.
    Alle Getränke natürlich für Lau.

    Mate war mir bis jetzt immer zu bitter.
    Werde es aber heute glatt noch mal versuchen :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>